Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere lieben Tierschützerinnen aus Nagyatad waren am Mittwoch auf Einladung des Natur- und Tierschutzvereins Nagyatád in einem Sommercamp zu Besuch.
Die teilnehmenden Kinder durften die Grundlagen des Tierschutzes kennen lernen, was es bedeutet, Tiere gut zu behandeln und verantwortungsvoll zu halten und was Tierquälerei ist.
Es zeigt sich, dass sich immer mehr Lehrpersonen und Schulen verstärkt mit dem Thema Tierschutz befassen und somit wertvolle Aufklärungsarbeiten leisten.
So lernen die Kinder, welche unsere Zukunft sind, dass man alle Lebewesen schätzen und gut behandeln soll! Es mag nur ein Tropfen auf dem heissen Stein sein, doch für uns bedeutet es die Welt! Denn wo kann dem Elend besser entgegengewirkt werden, als bei der Aufklärung der nächsten Generation?!
Die Kinder saugten die vielen Infos neugierig auf und hatten grosses Interesse an den praktischen Übungen, bei denen sie einige Hunde aus nächster Nähe kennenlernen konnten.
Wir sind unseren Frauen in Nagyatad dankbar für diesen wertvollen Beitrag !
Empathie und ein guter Umgang mit Tieren stehen in keinem Lehrplan, weshalb wir stolz sind, dass die nächste Generation durch Tierschützer wie Ivett einen liebevollen Umgang mit Tieren erfahren und -lernen dürfen!

2024 07 06 1 2024 07 06 2 2024 07 06 3

2024 07 06 4 2024 07 06 5

Kontakt

Hundehilfe Ungarn
4123 Allschwil
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adressen für Sachspendenpakete:
Laura Lago
c/o Hundehilfe Ungarn
Ahornstrasse 10
3072 Ostermundigen

Jasmin Vetsch
c/o Hundehilfe Ungarn
Giebenacherstrasse 55
4133 Pratteln

 

IBAN CH06 8080 8007 0519 8273 7
Raiffeisen Schweiz
Raiffeisenplatz
9001 St. Gallen

Befähigungsnachweis für Fahrer und Betreuer gemäss Art.17
Steuerabzugsberechtigung für Spenden
Transportbewilligung Typ 2
Handelsbewilligung